CD-Vergleich Ultimative Chartshow vs. Hit Giganten

Jeder kennt sie aus dem TV. „Die Ultimative Chartshow“ auf RTL mit Oliver Geissen und einer Menge anderer Stars und Live Acts.
Dagegen steht die auf SAT 1 ausgestrahlte und von Hugo Egon Balder moderierte Show „Die Hit Giganten“, die 2003 ihr Debüt feierte.
Wir möchten hier allerdings nicht die Shows an sich vergleichen, sondern euch einen einzigartigen Ausblick auf die Best-Of-Schlager CD’s der beiden Musikformate geben.
Wir geben euch eine Entscheidungshilfe, denn welche der beiden CD’s euch besser gefallen wird und welche vielleicht sogar bald auf eurem Plattenspieler läuft, könnt ihr nach diesem Artikel sicherlich besser entscheiden.

Denn nur wir machen den ultimativen CD-Vergleich:


    VS.   
Die meisten von euch fragen sich bestimmt vor einem CD Kauf: „Was bekomme ich da eigentlich für mein Geld?“
Bei der „Die Ultimativen Chartshow-Schlager“ werden euch insgesamt 41 Schlagertitel für den Preis von 11,54 Euro das Trommelfell liebkosen.
Auf der anderen Seite bekommt ihr bei „Die Hit Giganten-Best of Schlager“ für den Preis von 12,46 Euro ganze 63 Musikstücke aus der Schlager-Hemisphäre geboten.
Deshalb geht hier unser erster Punkt an „Die Hit Giganten“.

 

Die Ultimativen Chartshow-Schlager   0 – 1   Die Hit Giganten-Best of Schlager

 

Was die Titel Auswahl der beiden Schlagersammlungen angeht, muss ich allerdings sagen, dass mich persönlich die Titelauswahl von „Die Ultimativen Chartshow-Schlager“ als jüngerer Zuhörer um einiges mehr anspricht. Trotz der abgespeckten Songauswahl im Vergleich zu den „Die Hit Giganten-Best of Schlager“ kann ich mich mit diesen Songs um einiges besser identifizieren.
Die großen Evergreen-Hits von Rex Gildo, Heino, Udo Jürgens, Jürgen Drews und vielen weiteren Künstlern sind auf beiden Sammlungen enthalten. Allerdings sind bei den Hit Giganten einige Songs, die das jüngere Publikum nicht wirklich anspricht oder gar unbekannt und eher nicht hörenswert sind. Deshalb geht dieser Punkt an „Die Ultimativen Chartshow-Schlager“.

 

Die Ultimativen Chartshow-Schlager   1 – 1   Die Hit Giganten-Best of Schlager

 

Im letzten Punkt möchte ich erneut auf die Aktualität der beiden Werke eingehen. „Die Ultimative Chartshow-Schlager“ ist mit dem Erscheinungsdatum von Januar 2008 mit Sicherheit der Schlageroldie im Vergleich zur „Die Hit Giganten-Best of Schlager-Box“, die im Januar 2013 erschienen ist. Wer also auf die neueren Künstler wie Michael Wendler, Helene Fischer und Andrea Berg nicht verzichten möchte, sollte sich unbedingt die Hit Giganten-Best of Schlager-Box nachhause holen.

 

Die Ultimativen Chartshow-Schlager    1 – 2    Die Hit Giganten-Best of Schlager

 

Die „Hit Giganten-Best of Schlager“ konnten sich bei meinem Review knapp mit 2-1 gegen die „Ultimativen Chartshow-Schlager“ durchsetzen. Am Ende entscheitet aber ihr, auf was es euch ankommt.
Den jüngeren Hörern würde ich die Hit Giganten ans Herz legen, auch wenn einige Songs dabei sind, die ihr sicherlich eher nicht kennen werdet. Für alle die auf Wendler, Fischer & Co. verzichten können, sind mit der „Ultimativen Chartshow-Schlager“ mit Sicherheit auch sehr gut aufgehoben. Bei mit stehen jedenfalls beide Sammlungen im Regal.
Falls ihr nun auch Lust bekommen habt, könnt ihr die CD’s direkt bei Amazon bestellen.

                                 
 

CD-Vergleich Ultimative Chartshow vs. Hit Giganten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,88 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.