José Valdes: „Mein Leben – Mi Vida“

jose valdes album
© Sony Ariola

José Valdes, früherer Sänger der Latino-Pop-Band „Hot Banditoz“, möchte mit seinem berührenden Debüt-Album „Mein Leben – Mi Vida“ (VÖ 02. Mai 2014) sein eigenes Leben aufarbeiten und im Schlagergeschäft so richtig durchstarten.

Die Erfahrungen seines eigenen Lebens gaben ihm hierzu die passende Vorlage. Denn die Texte sind wahrlich mit Blut geschrieben. Sie sind ein Spiegel seiner eigenen Erfahrungen – die glücklichen Tage ebenso wie die schwierigen Schicksalsschläge. Herausgekommen ist ein ein erfrischend authentisches Album mit tollen Texten und garantiertem Gänsehautfeeling.

José Valdes – Newcomer mit Kämpferherz

José Valdes singt über Geschichten, die nur das Leben schreiben können. Aufgewachsen ist der 1974 geborene Künstler in einfachen Verhältnissen im chilenischen Valparaiso mit seiner alleinerziehenden Mutter und seinen beiden Schwestern. Im Alter von 10 Jahren zog es seine Familie nach Deutschland. Als Familienvater folgte die schmerzliche Trennung von Frau und Töchter, welche er im melancholischen Lied „Senorita“ künstlerisch verarbeitet.

Zu allem Überfluss erkrankte der gebürtige Chilene 2011 an Schilddrüsenkrebs. Es folgt eine ewige Leidenszeit mit schwierigen Rückschlägen. Und es kam noch schlimmer: Binnen 1 1/2 Jahre erkrankte der Newcomer zwei weitere Male – an einer Blinddarmentzündung und an zwei lebensgefährlichen Niereninfarkte. Doch José Valdes kämpfte sich immer wieder zurück. „Steh wieder auf, denn am Ende des Tunnels da brennt wieder Licht“ heißt es im Lied „Steh wieder auf“. Es ist zu seinem Lebensmotto geworden.

Der junge Semino Rossi: Markante Stimme, tiefsinnige Texte, lateinamerikanische Klänge

Viele Songs auf dem Album bringen den südamerikanischen Charme und die chilenische Sonne nach Deutschland. Eine Pan-Flöte hier, eine spanische Gitarre da  – das Instrumentarium erzeugt einen tollen organischen Klang und einen einzigartigen südamerikanischen Flair.

Lieder wie „Mit dir um die Welt“ und „Heute Oder Nie“ verkörpern die Leichtigkeit, ähnlich dem Musikstil „Bossa Nova“, der dort auch besungen wird. José Valdes schafft es in nachdenklichen Songs den Zuhörer mit seiner einzigartigen markanten Stimme und den tiefsinnigen Texten zu Tränen zu rühren und in den schnelleren, leichteren Songs Herz und Seele zum Lachen zu bringen. Er vermittelt wahre Gefühle, ohne dabei je kitschig zu wirken und schafft dabei den Spagat zwischen Tiefgang und gute Laune Musik.

Die Intensität und Abwechslung seiner Musik bringt frischen Wind in die Schlagerwelt und zieht jeden Schlagerfan in einen Bann. Für uns ist der Latino schon jetzt der moderne Semino Rossi. Das Debüt-Album „Mein Leben – Mi Vida“ könnt ihr ab sofort bei allen gängigen Online-Shops vorbestellen.

Hier könnt ihr die Ballade „Señorita“, bei der es um den Abschied von seiner Familie geht, schon einmal in voller Länge genießen:

José Valdes: „Mein Leben – Mi Vida“: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...



Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.