Helene Fischer bricht deutschen Downloadrekord

© 2013 Sandra Ludewig/Universal Music GmbH
© 2013 Sandra Ludewig/Universal Music GmbH

Seit der Veröffentlichung ihres Albums im Oktober 2013 rangiert Helene Fischer mit „Farbenspiel“ ununterbrochen auf den vorderen Plätzen in den deutschen Album Charts. Nun hat sie einen neuen Rekord gebrochen!

Helene Fischer schwebt auf der Erfolgswelle

Mit ihrem Album „Farbenspiel“ hat Helene Fischer nun den deutschen Downloadrekord gebrochen. Ihr Album ist das am meisten legal heruntergeladene Album eines deutschen Künstlers aller Zeiten.
Vorbeigezogen ist die 29-jährige somit an Unheilig, die zuvor mit ihrer CD „Große Freiheit“ auf Pole-Position waren.
Erst diesen Mai wurde „Farbenspiel“ mit elf mal Gold ausgezeichnet und ist somit eine der am meist verkauften Platten in Deutschland.

Erobert das Farbenspiel-Album auch noch die Spitze Europas?

Im Internationalen Vergleich steht Helene mittlerweile auf dem dritten Rang der verkauften Album-Downloads, direkt hinter der Britin Adele („21“) und dem Franzosen David Guetta („Nothing But The Beat“). Mithilfe ihrer Fans kann sich die Schlagergöttin auch hier die europäische Krone aufsetzen. Was die Fans dafür tun müssen? Nichts, außer das Album downloaden, was für jeden Fischer-Fan ja sowieso ein absolutes Muss ist!

Alle die schon sehnsüchtig auf den nächsten Auftritt ihres Schlagersterns warten, sollten am 07.Juni um 20.15 Uhr das ZDF einschalten. Dort wird Helene in der Show „Willkommen bei Carmen Nebel“, ebenso wie Schlagerprinzessin Beatrice Egli zu sehen sein.

Ihre Single „Marathon“ könnt ihr zudem ab dem 06. Juni 2014 im Handel kaufen.

Helene Fischer bricht deutschen Downloadrekord: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...



Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.